Skip to main content

1. Saisonspiel der Volleyball Damen 2019/20

Erfolgreicher Auftakt unserer SSV Damen

 Nach einer langen spielfreien Zeit, hieß es am 22.9.19 wieder einmal Sporttaschen packen und möglichst erfolgreich in Chemnitz in die neue Saison der Kreisunion Chemnitz starten. Da das erste Spiel in der Frauenliga bestritten wurde, waren den Saydaer Mädels die Gegner nicht bekannt. Umso überraschender war es, das der Volleyballverein Chemnitz VV7 eine viel jüngere Mannschaft antreten lies.

Als Ziel setzte sich Sayda, kleine Unsicherheiten des Gegners taktisch klug auszunutzen und selbst das eigene Spiel abwechslungsreich zu gestalten. Dies gelang im 1. Satz sehr gut und man gewann 25: 12. Der ausschlaggebende Punkt war das sichere Spiel der SSV Mädels.

Im 2. Satz gab es kleine Unsicherheiten im Spielaufbau, sowohl auch beim Positionswechsel unserer Mannschaft, bedingt durch fehlende Konzentration. Es fiel schwerer diese, durch die vielen Fehlerpunkte des Gegners aufrecht zu halten. Letztendlich gewann man trotzdem 25:12 und den 3. Satz mit 25:10.

Mit dem ersten Sieg in der Tasche ging es zurück nach Sayda.
Rundum kann man sehr zufrieden sein.
Logisch ist jedoch, dass der Maßstab bei den nächsten Spielen höher gesetzt werden muss. Fehler im eigenen Spiel können noch mehr vermindert werden, sodass das Team stabiler auftreten kann.

Dies wird das Ziel der kommenden Trainingswochen sein.

Bedanken möchte sich das Team bei allen Auswärtsfahrern.

Wir freuen und auf die kommenden Spiele!

 

Der Kader:
Laetitia Kotte, Emely Kirsche, Nora Geiler, Jasmin Dörge, Michelle Seifert, Lina Hilgenberg, Maren Wildfeuer, Nancy Richter

 

Bericht: Nancy Richter